Neue Impfempfehlung der STIKO

Ab sofort gibt es auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) einen Impfstoff zur Vermeidung einer Gürtelrose (Herpes Zoster). Chronisch abwehrgeschwächte Patienten jeden Alters und alle Patienten über 60 Jahren sollten sich impfen lassen. Die Kosten trägt die Krankenkasse.

Zudem empfiehlt die STIKO inzwischen auch für Jungen die Impfung gegen HPV (humane Papillomviren), die bis 2018 lediglich für Mädchen zur Vorbeugung des Gebärmutterhalskrebses empfohlen war.